Natur und Erholung im Sachsenwald

Natur & Erholung

Sachsenwald

Die Pflanzen – Linde

Linde

(Tilia cordata)

a Winter
b Sommer
c Blatt und Blüte
d Junger Baum – Herbst
e Frucht
f Same und Keimling
g Zweig (Winter)

Beschreibung:

Die Linde ist ein sommergrüner Laubbaum, der etwa 30 Meter hoch wachsen kann und maximal 1000 Jahre alt wird.
Das Holz der Linde wird meistens für die Bildhauerei und Schnitzerei genutzt. Auch als Furnier setzt man es häufig ein. Die Vorderseite der bekannten Kuckucksuhren werden auch aus Lindenholz gefertigt.
Während der Blütezeit wird die Linde besonders von Imkern als Honigquelle geschätzt, da Bienen große Mengen von Lindenblütenhonig produzieren können. Lindenblüten werden auch nach dem Trocknen als Tee genutzt.
Die Germanen schrieben die Linde der Göttin Freya zu. Sie war die Göttin der Liebe und der Ehe.

Weitere interessante Karteikarten gibt es auch über unsere Tiere im Sachsenwald.